Hanau/Wien/Volketswil,
23
September
2021
|
10:00
Europe/Amsterdam

Goodyear präsentiert neue Reifenserie Fuelmax Endurance für erhöhte Kraftstoffeffizienz und breitere Verwendungsvielfalt

Neue Produktlinie ebnet Lkw-Herstellern und Transportunternehmen den Weg in eine nachhaltigere Zukunft

Zusammenfassung
  • Geringe Emissionen, hohe Verschleißresistenz
  • Effizienz trifft Verwendungsvielfalt: vom Fernverkehr bekannte Kraftstoffeffizienz nun auch für den erweiterten Regionalverkehr auf Bundes- und Landstraßen
  • Gesamte Baureihe kombiniert Kraftstoffeffizienz gemäß EU-Reifenlabel B mit hohem Grip und hoher Traktion

Goodyear präsentiert mit dem neuen Fuelmax Endurance eine vielseitig einsetzbare Produktlinie an kraftstoffeffizienten Lkw-Reifen. Transport- und Logistikunternehmen erhalten mit den neuen Reifen für die Lenk- und Antriebsache eine innovative Lösung für den gemischten Einsatz sowohl auf Autobahnen als auch auf Bundes- und Landstraßen.

Mit der neuen Produktlinie können Flottenbetreiber und Lkw-Hersteller in Europa ihren CO2-Fußabdruck verringern, denn der neue Reifen kombiniert die vom Fernverkehr bekannte Kraftstoffeffizienz mit der auf Bundes- und Landstraßen benötigten Robustheit, Traktion und Laufleistung. Goodyear betont, dass sich das neue Reifensortiment durch die höchste jemals von dem Hersteller gebotene Verwendungsvielfalt und Kraftstoffeffizienz auszeichnet. Außerdem unterstreicht der Anbieter, dass alle Größen in dem Sortiment das EU-Reifenlabel B für Kraftstoffeffizienz tragen und gleichzeitig besonders leistungsfähig im erweiterten Regionalverkehr sind.

Das Nachhaltigkeitsdilemma

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema für unterschiedliche Stakeholder in vielen Branchen. Die Europäische Kommission hat im Dezember 2019 ihre Strategie des Europäischen Green Deals präsentiert, um Europa bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Dazu gehört das ambitionierte Ziel, die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent gegenüber 1990 zu senken.

Grégory Boucharlat, Vice President Commercial Europe
Fahrzeughersteller, Flottenmanager und Fuhrparkbetreiber stehen unter wachsendem Druck, Nachhaltigkeitsziele zu erreichen während sie zugleich mit niedrigen Margen arbeiten. Regulierungsbehörden, Investoren und Endkunden fordern umweltfreundliche Produkte, die so nachhaltig wie irgend möglich transportiert werden. Um im komplexen Transportumfeld einen bedeutsamen Schritt in Richtung klimaneutrale Zukunft zu tun, müssen Nachhaltigkeit und Effizienz Hand in Hand gehen, ohne die Komplexität zu erhöhen“, sagt Grégory Boucharlat, Vice-President, Commercial Europe, Goodyear. „Mit dem neuen Fuelmax Endurance bringen wir die von der Autobahn bekannte Kraftstoffeffizienz auf Bundes- und Landstraßen. Das neue Reifensortiment ist effizient und widerstandfähig. Es fördert niedrige Emissionen und bietet hervorragenden Grip, lang anhaltende Performance und ein hohes Laufleistungspotenzial. Mit der neuen Produktlinie möchten wir die Lücke zwischen der Realität im Tagesgeschäft und Nachhaltigkeitszielen überbrücken.
Grégory Boucharlat, Vice President Commercial Europe

Mit der Entscheidung, eine neue Reifenserie auf den Markt zu bringen, die sowohl kraftstoffeffizient als auch langlebig ist, nimmt Goodyear eine doppelte Entwicklung vorweg: den Trend zu nachhaltigerem Transport und die steigende Nachfrage nach vielseitiger einsetzbaren Produkten, die von Transportunternehmen und Lkw-Herstellern ausgeht.

Effizienz und langlebige Performance

Die Bereifung neuer Lkw mit Fuelmax Endurance ist die ideale Lösung für Transportunternehmen, denn die neue Produktlinie eignet sich für ein breites Spektrum von Transporteinsätzen. Gleichzeitig ermöglicht sie den OEMs, die CO2-Emissionen schwerer Nutzfahrzeuge um durchschnittlich zwei Prozent gegenüber Reifen mit C-Label für Kraftstoffeffizienz zu senken. [1] Im Einklang mit dem europäischen Gesamtziel müssen die CO2-Emissionen neuer Serien-Nutzfahrzeuge ab 2025 um 15 Prozent und ab 2030 sogar um 30 Prozent im Vergleich zum Basisjahr 2019-20 reduziert werden.

Bisher mussten sich Transportunternehmen bei der Reifenwahl oft zwischen Verschleißresistenz, hohem Laufleistungspotenzial und erstklassiger Kraftstoffeffizienz entscheiden. Flottenmanager, die sowohl Kosten- als auch Kraftstoffeffizienz erwarten, haben mit dem neuen Fuelmax Endurance leichte Wahl, denn das neue Sortiment ist auf mehr als einen Typ von Straßennetzen ausgelegt.

Maciej Szymanski - Director Marketing Commercial Europe
Die Produktreihe Fuelmax Endurance ist ein echter Gamechanger im Reifen- und Transportbereich, denn sie ist effizient und vielseitig. Sie ermöglicht es, Emissionen zu senken, und bietet gleichzeitig ein exzellentes Laufleistungspotenzial bei hervorragender Traktion,” sagt Maciej Szymanski, Marketing Director, Commercial Business Unit Europe, Goodyear. „Eine weitere Absenkung der CO2-Reduktion um zwei Prozent verringert die CO2-Emissionen um rund eine Tonne und den Kraftstoffverbrauch um rund 400 Liter pro Lkw im Jahr. Wenn eine Flotte mit 100 Fahrzeugen von einem C-Label-Reifen auf einen kraftstoffeffizienten B-Label-Reifen wie den Fuelmax Endurance wechselt, führt das zu potenziellen Ersparnissen von 100 Tonnen CO2-Emssionen und 40.000 Litern Kraftstoff im Jahr. Stellen Sie sich einmal vor, welches Potenzial sich erst erschließt, wenn wir die Zahl der Fahrzeuge und Flotten in unserem Rechenbeispiel vervielfachen.
Maciej Szymanski - Director Marketing Commercial Europe

Schwerpunkte der Entwicklung

Um neue Standards zu setzen, konzentrierten sich die Goodyear-Ingenieure auf die Harmonisierung von bisher widerstreitenden Entwicklungsaufgaben. Ihr Ziel war, Kraftstoffeffizienz und niedrige Emissionen zu gewährleisten und beides mit den drei Faktoren Laufleistungspotenzial, Traktion und Verwendungsvielfalt auszubalancieren.

Ausgangsbasis sind zunächst bewährte Technologien von Goodyear. Zusätzlich weiten maßgeschneiderte Innovationen für die Lenk- und Antriebsache die bewährte Kraftstoffeffizienz von Goodyear auf andere Straßennetze aus. Ein robustes, vielseitiges Design sichert gleichzeitig Traktion, Haftung und Laufleitungspotenzial. [2].

Der Fuelmax Endurance für die Lenkachse kombiniert die bewährte IntelliMax-Profilrippentechnologie von Goodyear für Laufflächenprofile, die fünf oder sechs Profilrippen aufweisen, mit einer innovativen Anordnung dieser Profilrippen und einer ebenso innovativen Rillengeometrie. Die Stabilisierungsstege in den Schulterrillen verbinden sich beim Abrollen und stabilisieren so die Aufstandsfläche, was den Verschleiß bei Einsätzen verringert, die nicht auf der Autobahn stattfinden. Bei solchen Einsätzen werden die Reifen durch erhöhten Stop-an-Go-Verkehr, Bordsteinaufprall, häufige Wende- und Rangiermanöver und wiederholtes Bremsen einer höheren Belastung ausgesetzt.

Bei ausgewählten Lenkachsmodellen bietet ein tieferes Profil ein erhöhtes abriebfähiges Gummivolumen [3]. Dadurch wird in späteren Phasen des Produktlebenszyklus ein besserer Grip gewährleistet. Eine innovative Laufflächenmischung gleicht die Wärmeentwicklung aus, die durch hohe Beladung oberhalb der Lenkachsposition entsteht. Einige Lenkachsmodelle bieten außerdem eine optimierte Seitenwandverstärkung. Die erhöhte Steifigkeit und die geringere Verformbarkeit der Seitenwand leistet bei Einsätzen, die nicht auf der Autobahn stattfinden, einen Beitrag zur Verringerung der Emissionen und zu erhöhter Treibstoffeffizienz.

Der Reifen für die Antriebsachse zeichnet sich durch eine innovative Laufflächenmischung für verbesserten Rollwiderstand aus, der durch ein spezielles Vulkanisierungsverfahren erreicht wird. Das laufrichtungsgebundene Profildesign bietet viele tiefe Lamellen und tiefe, mittig angeordnete Profilrillen zur Bildung zusätzlicher Greifkanten für erhöhte Traktion und wirksamere Ableitung von Wasser aus der Lauffläche.

Durch die Kombination bewährter und neuer Technologien bietet die Produktlinie Fuelmax Endurance hohe Kraftstoffeffizienz (B-Label), gepaart mit der Verbesserung von Robustheit, Grip und Traktion während der gesamten Lebensdauer. Der Lenkachsreifen und der Reifen für die Antriebsachse tragen beide das 3PMSF-Symbol für Ganzjahrestauglichkeit auf der Reifenwand und sind mit einem RFID-Chip für vernetztes Reifenmanagement bestückt.

Die Goodyear-Runderneuerung für ein längeres Reifenleben erhöht Nachhaltigkeit

Als Protagonist einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft bietet der Reifenhersteller mit dem neuen Fuelmax Endurance eine Lösung, die runderneuerbar ist. Für den Reifen auf der Antriebsachse wird die hochwertige TreadMax-Heißrunderneuerung angeboten. Dadurch erhält der Reifen zusätzliche Laufleistung und die gleichen Leistungsmerkmale und Vorteile wie bei einer völlig neuen Lauffläche. Die Reifenkosten werden so um bis zu 30 Prozent reduziert [4].

Eine weitere signifikante Steigerung des Laufleistungspotenzials und der Kraftstoffeffizienz kann erzielt werden, wenn der Fuelmax Endurance mit den intelligenten Reifenmanagementsystemen von Goodyear kombiniert wird. Dazu gehören Goodyear TPMS, der Drive-Over-Reader und das erst kürzlich eingeführte DrivePoint. Zusammen ebnen diese Lösungen Transportunternehmen den Weg in eine nachhaltigere Zukunft.

____________

 

[1] EU-Reifenlabel: Alle Größen des neuen Reifensortiments Fuelmax Endurance zeichnen sich durch das B-Label für Kraftstoffeffizienz aus. Zahlen gemäß VECTO-Kalkulation beim Wechsel von KMAX GEN-2 (C-Label für Kraftstoffeffizienz) auf Fuelmax Endurance (B-Label für Kraftstoffeffizienz)

[2] Genannte optimierte Technologien und Innovationen sind je nach Reifengröße angepasst.

[3] Im Vergleich zu ausgewählten Größen des FUELMAX GEN-2.

[4] Gemäß internen Daten des Goodyear Innovations Centers in Luxemburg